„Dornröschen“ T140E

Das nachfolgende Projekt ist eigentlich kein Projekt, aber ein Beispiel dafür das es ab und an noch richtig unvermurkste Triumph‘s gibt. Neu gekauft, eine zeit lang gefahren und dann den elterlichen Betrieb übernommen. Dann stand sie über 20 Jahre im Treppenhaus..

Originallack und ein richtig schöner Zustand

Ich weiß nicht wann ich solche Aufkleber….

… zum letzten Mal gesehen habe

Kette und beide Ritzel sollen neu, also Primärdeckel runter. Nachdem das kloakeähnliche Öl abgelaufen war zeigt sich die Primärkette so ziemlich am Ende des Spannbereiches

An dem Moped ist keine Schraube lose, sondern alles bombenfest. Sogar die Schrauben aus dem hinteren Kettenrad musste ich mit dem Hammer rausprügeln

Über 20 Jahre Standzeit bekommt den Bremsen auch nicht. Rost an den Bremskolben

Die Tachowelle geht nicht mehr auf Garantie

Der Tachoantrieb auch nicht

Die Dinger sind für neues Öl durchaus empfänglich. Hier die Druckplatte der Kupplung, die Kloake stellenweise abgewischt

Nach 20 Jahren sehen die Vergaserteile nun mal so aus

Auch das gab‘s mal: Siebe über den Hauptdüsen. Lange nicht mehr gesehen

 

TOP